ORTSVEREIN STEINHEIM AN DER MURR

Kandidatennominierung und Lis­tenaufstellung

Wahlen

Die SPD Steinheim an der Murr möchte bei der Kommunalwahl im Mai mindestens die bestehen­ den Sitze „halten". Vom SPD-Ortsvereinsvorstand bestens vorbereitet und unter Einbindung aller Be­teiligten hat die Steinheimer SPD ihre Nominierungsversammlung für die Kommunalwah­ len am 26. Mai durchgeführt.

Demnach bewerben sich aus der Bürgerschaft von Steinheim, Kleinbottwar und Höpfgheim folgende Personen um ein Mandat als Gemeinderat oder Ortschaftsrat (die Listen werden jeweils von den amtierenden Gemeinderäten Conny Fies, Michael Uhl und Annette Grimm angeführt): Conny Fies, Dr. Jürgen Thalemann, Sylvia Bruckelt,  Nils Müller, Marion Wrobel, Ergün Bal, Claudia Koch, Jens Bolte, Jeanette Lammerskitten, Nils Goretzky, Vincenzo Arancio, Gerd Goretzky, Arnold Bonert, Michael Uhl, Susanne Herden, Katrin Wennagel, Sandra Jung, Annette Grimm, Sandra Weiß, Maren Weinberger, Alexander Auracher, Wolf­ gang Bechtle, Brigitte Adis, Friedmar Sonntag, Gertraud Riedel, Thomas Schwenk, Tobias Keim, Helmut Freyhardt.

 

Im zweiten Teil der Versammlung wurden dann erste Ideen und Vorschläge für den anste­ henden Wahlkampf gesammelt. Alle Kandidaten zeigten sich hochmotiviert und schnell hatten sich für die jeweiligen Arbeitsgruppen alle zum aktiven Mitmachen eingefunden. Erste Maßnahmen und Termine für die kommenden Wochen wurden festgelegt.

 

Das Ziel bei der Gemeinderatswahl für die SPD Steinheim ist klar und eindeutig: mindes­ tens die Anzahl der Sitze im Stadtparlament „halten" mit der berechtigten Aussicht auf Zugewinn eines weiteren Platzes am Ratstisch. Mit den Kandidatinnen und Kandidaten, die die Steinheimer Bevölkerung ausgewogen repräsentieren, sind diese Ziele absolut realis­tisch.

 

Kurt Geiger