ORTSVEREIN STEINHEIM AN DER MURR

Stadtrundgang mit Daniel Haas

Wahlkreis

Dem jungen Landtagskandidaten der SPD Daniel Haas, ist es ein Herzensanliegen, trotz der Corona-Einschränkungen persönlich mit den Menschen in seinem Wahlkreis zu kommunizieren. Am vergangenen Samstag besuchte er Steinheim. Geführt wurde er von der Fraktionsvorsitzenden der SPD sowie von den Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins.

Daniel Haas interessierte sich sehr für den Leitfaden der Stadt – iST30, der unter Beteiligung der Bürgerschaft entwickelt worden war und mit seinen richtungsweisenden Planungen das Handeln der Gremien und der Verwaltung mitbestimmt. Ein Zukunftsthema ist die Innenstadtentwicklung. Flächen bzw. Gebäude sind bereits im Besitz der Stadt und die SPD-Fraktion hofft nun auf kreative Inputs und Ideen für eine Weiterentwicklung bzw. Fortschreibung des iST30.

Der Weg führte entlang der einmal angedachten „Langen Mitte“ für Steinheim vom Marktplatz bis zur Bahnhofstraße. Langfristig könnte dort weiterer Wohnraum entstehen ohne dass neue Flächen versiegelt werden müssten. Die geplante Ansiedlung eines Aldimarktes mit Kindergarten ist ein erster Meilenstein. Mit dieser Planung geht Steinheim einen neuen Weg bei den Betreuungseinrichtungen für Kinder, wie auch in Kleinbottwar in der Alten Kelter.

Beim Schnaidtareal trafen wir auf Friedmar Sonntag, der seit 30 Jahren engagiert für die Bottwartalbahn eintritt. “Wir waren die erste politische Kraft, die sich für eine schienengebundene Lösung stark gemacht hat, gegen alle Widerstände aus anderen Fraktionen! Ließ die erste Machbarkeitsstudie dank utopischer Planungen die Umsetzung in weite Ferne rücken, so haben wir jetzt eine einmalige Chance dieses Projekt umzusetzen. Der Siedlungsdruck steigt seit Jahren und nie vorher bestand politisch ein derart breiter Konsens pro Bahn. Es ist zwar etwas bitter, dass unsere Ideen und Bemühungen nun von anderen Parteien plötzlich als der Königsweg angesehen werden aber wir sind nun bei einer Förderung von 90%! Nie hatten wir derart gute Voraussetzungen“, so Sonntag.

Annette Grimm

SPD-Fraktionsvorsitzende