ORTSVEREIN STEINHEIM AN DER MURR

Projektgruppe der Blankensteinschule renoviert Gedenkstein

Kommunalpolitik

Seit vielen Jahren gedenkt der Ortsverein der SPD jedes Jahr zum Volkstrauertag des kurz vor Kriegsende hingerichteten Soldaten Erwin Kreetz. Dabei war es den Vorstandsmitgliedern stets ein Anliegen, dass diese Stätte gepflegt wird und vor allen Dingen, die Inschrift des Steines gut lesbar ist. Dieses Zeugnis soll für alle Bürger der Stadt ein Mahnmal sein, wie gnadenlos das Terrorregime der Nazis noch kurz vor Kriegsende mit Menschen verfahren ist, welche die Ausweglosigkeit erkannt und sich diesem Wahnsinn widersetzt haben.

Deshalb bedankt sich der Ortsverein sehr herzlich bei der Projektgruppe der Blankensteinschule für ihre Arbeit. Die Gruppe hat sich anlässlich ihrer Abschlussprüfung mit den historischen Hintergründen um die Errichtung des Gedenksteins für Erwin Kreetz befasst und als praktische Arbeit den Gedenkstein und den Brunnen gereinigt. Das Ergebnis ist bemerkenswert und die Gedenkstätte präsentiert sich jetzt wieder sehr ordentlich und ansprechend und wird hoffentlich von vielen Besuchern aufgesucht.

Vielen Dank an Mario Bäumler, Tobias Uhlemann und Jens Müller!