ORTSVEREIN STEINHEIM AN DER MURR

Die „Giraffe“ - ein Spitzenprodukt der Firma Flex

Wahlen

Die „Flex“ und den Winkelschleifer kennt jeder Handwerker und das Wort „flexen“ hat es
sogar in den Duden geschafft! Aber was kann die „Giraffe“? Das erfuhren die SPD-Kandidatinnen und Kandidaten aus Steinheim am vergangenen Freitag bei einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Flex Elektrowerkzeuge, die der Gemeinderatskandidat Ergün Bal organisiert hatte.

Geschäftsführer Andreas Ditsche erläuterte nach einer sehr freundlichen Begrüßung die besondere Situation des Herstellers hochwertiger Elektrowerkzeuge. Die Firma Flex-Elektrowerkzeuge – gegründet im Jahr 1922 – wurde im vergangenen Jahr von dem chinesischen Unternehmen Chervon übernommen. Die Produktion in Deutschland und damit auch die Arbeitsplätze konnten gesichert werden und die gute Nachricht ist: Seitdem ist das Produktionsunternehmen gut ausgelastet und sieht auch weiterhin sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Mit derzeit ca. 250 Mitarbeitern ist die Flex wohl das größte Unternehmen in Steinheim und mit über 100 Arbeitsplätzen allein in der Produktion, für die Urmenschstadt von großer Bedeutung. Flex-Produkte werden derzeit weltweit vertrieben. Der Schwerpunkt der Produktion liegt im „SanReMo“-Bereich (Sanieren, Renovieren, Modernisieren). Die Produkte werden ausschließlich im Fachhandel vertrieben und von professionellen Anwendern genutzt.

Der Geschäftsführer und die Betriebsratskollegen von Ergün Bal ließen es sich nicht
nehmen, der Gruppe alle Stationen der Fertigung zu zeigen und vermittelten so einen guten Einblick in die Reihenfolge der Produktionsabläufe. Dafür sagt die Steinheimer SPD mit ihren Kandidatinnen und Kandidaten herzlich Danke!

Annette Grimm