ORTSVEREIN STEINHEIM AN DER MURR

12. Marktplatzhocketse erfolgreich trotz Wettervorhersage

Veranstaltungen

Mit viel Sonne wurden die Besucher der 12. Marktplatzhocketse am Sonntag begrüßt.

Trotz zweifelhafter Prognosen, bescherte die Sonne noch einen heißen Sommertag und entsprechend gut war auch die Stimmung. Viele unterschiedliche Besucher nutzten die Gelegenheit, auch mit unserem Landtagsabgeordneten Thomas Reusch-Frey, ins Gespräch zu kommen. Die Themenreihe reichte von der Zukunft der Energieversorgung über S 21 zu den Förderungsmaßnahmen für Jugendliche, die unbedingt einen Ausbildungsplatz bekommen müssen. Thomas Reusch-Frey unterstrich die Position der SPD, dass Warteschleifen unbedingt vermieden werden und die Maßnahmen ein klares Ziel für die Jugendlichen haben müssen.

Der Höpfigheimer Ortsvorsteher und Stadtrat Roland Heck teilte dem Landtagsabgeordneten mit, dass er mit den Vorbereitungen einer Ausstellung der Gewerbetreibenden im nächsten Jahr begonnen habe. Thomas Reusch-Frey betonte die Bedeutung des Mittelstandes mit der beachtlichen Zahl an Arbeitsplätzen und der entsprechend niedrigen Arbeitslosenzahl in Baden-Württemberg.

Dem Organisationsteam mit der Ortsvereinsvorsitzenden Annette Grimm an der Spitze wie auch allen helfenden Händen dankte der Landtagsabgeordnete für das Engagement. „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Ortsverein solch eine Hocketse durchführen kann. Das spricht für das breite Engagement in der Steinheimer SPD“, so Thomas Reusch-Frey.

Auch meinen herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern für das Gelingen unserer diesjährigen Hocketse. Dazu beigetragen haben alle Mitglieder der Fraktion, des Ortsvereinsvorstandes und weitere Freunde.

Annette Grimm


MdL Thomas Reusch-Frey mit Helfern und Lothar Muchenberger


MdL Thomas Reusch-Frey mit Annette Grimm und Besucherin


von links: Rainer Orthwein, Cornelia Fies und Regina Traub


Besucherinnen und Besucher 1


Essenausgabe


Besucherinnen und Besucher 2


MdL Thomas Reusch-Frey mit Altstadtrat karl-Heinz Lipp


von links: fr. Stadträtin Annette Sieber, Stadtrat Michael Uhl und Vorstandsmitglied Friedmar Sonntag an der Getränkeausgabe