ORTSVEREIN STEINHEIM AN DER MURR

Jahreshauptversammlung 2015

Ortsverein

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins konnte die Vorsitzende drei Mitglieder des aktiven Vorstandes für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD ehren. Vor Überreichung der Urkunden mit Ehrennadeln würdigte die Vorsitzende die Arbeit der einzelnen Vorstandsmitglieder.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Friedmar Sonntag

1991 – 2005  Ortsvereinsvorsitzender

2005 – 2013  Beisitzer im OV

2013 – heute Stellvertretender Vorsitzender und politischer Vordenker

1997 - 1999 Mitglied des Gemeinderates

Karl-Heinz Lipp

1984 – 2009 Mitglied des Gemeinderates

1997 – 2004 Mitglied des Kreistages

2006 – 2008 Vorsitzender des OV

Seit 2008 – Beisitzer im OV

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurde in Abwesenheit geehrt:

Nils Steenbuck

seit 2013 Beisitzer im Vorstand

seit 2014 Delegierter zur Kreiskonferenz

Wir bedanken uns bei den Geehrten ganz herzlich für ihre Treue und wünschen ihnen weiterhin viel Elan und Spaß bei der Ortsvereinsarbeit. Die Erfolge der SPD-geführten Ministerien in Bund und Land zeigen uns, dass unsere Arbeit und unsere Überzeugung etwas wert sind und spornen uns zu weiterem Engagement an, liebe Genossinnen und Genossen!

Vielleicht möchten Sie demnächst auch zu uns stoßen. Nehmen Sie Kontakt auf! Besuchen Sie unsere Webseite unter: www.spd-steinheim-murr.de

Die Vorsitzende berichtete über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Besonders bedankte sie sich für das jährliche Angebot zum Sommerferienprogramm. Mit Elisabeth Zweigle und Edel Beiermeister waren wieder viele Kinder unterwegs zum Waldspielplatz „Krugeiche“, wo es neben Sport und Spiel auch eine gute Bewirtung gab. Die Fahrt mit der Pferdekutsche begeisterte Jung und Alt. Das Programm zieht immer viele Kinder an und im vergangenen Jahr gab es leider weniger Plätze als Anmeldungen.

Die Vormaifeier stand unter dem Motto „Entgrenzte Arbeit“. Der Referent, Robert Fischer, kam diesmal aus den eigenen Reihen. Dieses Thema beschäftigte den Ortsverein auch später noch und mündete in einen Antrag zur Stärkung des Betriebsrates und zur Definition des Begriffes „Betrieb“. In unserer heutigen Arbeitswelt fängt die Arbeit nämlich nicht mehr am Werkstor an, sondern die Beschäftigten sind jederzeit und überall erreichbar. Dieser Antrag wurde zum Landesparteitag der SPD in Baden-Württemberg in Singen behandelt und an die Bundestagsfraktion überwiesen. Ein Beispiel für gelebte Politik an der Basis, so die Vorsitzende.

Das Gedenken an den Soldaten Kreetz ist dem Vorstand sehr wichtig. Am Volkstrauertag legte die Vorsitzende ein Blumenbouquet am Grab in Kleinbottwar nieder.

Besonders erfreulich waren zwei Neueintritte im abgelaufenen Jahr. Ali al Afi ist seit fast einem Jahr im Verein aktiv. Derzeit bemüht er sich zusammen mit einem Arbeitskreis um die zu erwartenden Asylbewerber in Steinheim. Und ein neues Mitglied, Ergün Bal, bekam an diesem Abend sein Parteibuch überreicht.

Und dann gab es auch noch zwei Geburtstagskinder, denen die Vorsitzende viel Glück und Gesundheit wünschte. Sie gratulierte Eberhard Uhl zum 85. und Renate Löbner zum 80. Geburtstag.

Annette Grimm